W E L T T A G D E S B U C H E S

untitled-infographic-4.png

Heute ist ein super beschäftigter Tag für mich – so werde ich beim 24h-Readathon teilnehmen und muss viele Sachen erledigen, die in Zusammenhang mit Protonen und Kernspaltung stehen – dennoch wollte ich mir die Chance nicht entgehen lassen, beim Welttag des Buches 2016 mitzumachen! Darum habe ich beschlossen, mich ebenfalls der Aktion Blogger schenken Lesefreude anzuschließen und werde zum heutigen Ehrentag (herzlichen Glückwunsch, Bücher!) ein Buch verlosen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

Welche Bücher haben euch in der Kindheit am meisten geprägt?

(Einen Extrapunkt bekommt ihr, wenn ihr mir auf Bloglovin oder auf einer meiner Social Media Seiten folgt sowie das Gewinnspiel teilt.)

Um die Frage meinerseits zu beantworten: Märchen, Enid Blyton und Charlie Bone. Es gibt wahrscheinlich hunderte von Büchern, die ich aufzählen könnte, jedoch sind dies die ersten Bücher, die mir eingefallen sind. Als Kind habe ich Märchen verschlungen, Märchen und Legenden verschiedener Kulturen gelesen und war jedes Mal verzaubert von der Welt (jetzt im Nachhinein fällt mir natürlich auf, wie brutal die meisten Märchenwelten waren — von kinderfressenden Hexen, zu Königen, die ihre Kinder opfern, weil sie beleidigt sind oder keinen anderen Ausweg finden). Die Charaktere in Enid Blytons Büchern wiederum waren meine absoluten Idole! Meine Lieblingsserien waren die Dolly-Reihe und 5 Freunde natürlich. Die Bücher haben wesentlich an meiner Abenteuerlust seit der Kindheit beigetragen. Und zu guter letzt empfand ich Charlie Bone von Jenny Nimmo immer als gute Alternative zu den Harry Potter-Büchern. Wie ich mir immer gewünscht habe, selber ein Kind des Roten Königs zu sein!

Aber genug von mir, ich will eure Antworten haben. Schreibt eure Antwort einfach bis zum 4. Mai 2016 in die Kommentare und ihr landet automatisch im Lostopf! Zu gewinnen gibt es eins der beiden Bücher: IMG_7255.jpg

Fangirl von Rainbow Rowell (Englisch) oder Obsidian – Schattendunkel von JL Armentrout (signiert). Die Tasse gibt es leider nicht, da sie meine besondere Teetasse zum Lesen ist.

  • Mitmachen können weltweit alle Leser, die älter als 18 Jahre alt sind oder die Einverständniserklärung der Eltern besitzen. Ich bin nicht verantwortlich für Bücher, die auf dem Postweg verloren gehen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Gewinner werden spätestens am 5. Mai 2016 schriftlich per Email benachrichtigt, die Namen werden auch hier auf dem Blog bekannt gegeben.
  • Die Gewinne werden innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe der Gewinne versendet.
  • Über die Gewinner entscheidet random.org.

Toitoitoi und vergesst nicht, den heutigen Tag mit Büchern zu genießen! xo-tessi

24h-Readathon!

untitled-infographic-3.png

Today is going to be the first time that I participate in the 24h-readathon, brought to you by Dewey! I’ve ogled with the idea to take part in this bi-annual event ever since I joined the book blogging community two years ago or so but I always thought I was too unorganised to stay up the whole day and night reading books. But then I realised that taking part in the 24h-readathon is only for the sake of having fun while reading and since I haven’t really committed to reading good novels in a while, I believe it’s a good day to start today! By the time I’m uploading this post it’s already 1 hour past the starting time but it’s never too late to join the Pre-Event Zero Hour meme, hosted by Heather @ Capricious Reader.

1) What fine part of the world are you reading from today?

new-infographic.png

aka Germany. My starting time in Germany is 2pm by the way!

2) Which book in your stack are you most looking forward to?

Touching the Surface, hands down. I’ve meant to read the book ever since I saw the beautiful cover and even more intriguing blurb back in 2013, and when I finally had the opportunity to get my hands on the book, I hopped on that chance and never looked back.

3) Which snack are you most looking forward to?

Blueberry ice cream. I absolutely love ice cream and I bought enough blueberry ice for the whole weekend today in the morning.

4) Tell us a little something about yourself!

After I saw the movie Interstellar, my plan was to become an astrophysicist one day even though I didn’t even really take physics in high school. I still don’t understand quantum physics, though, so I guess that was a crackpot idea.

5) If you participated in the last read-a-thon, what’s one thing you’ll do different today? If this is your first read-a-thon, what are you most looking forward to?

This is my first time participating, so what I’m definitely looking forward to is just sharing my love for books and seeing others being passionate about books too!

This is the book pile that I hope I’ll be able to tackle this Saturday:

IMG_7253.jpg

  • Touching the Surface by Kimberly Sabatini
  • The Art of Not Breathing by Sarah Alexander
  • Fangirl by Rainbow Rowell

Well, as you can see I clearly don’t have a real book pile since I have dozens of things to do today which are mostly related to school but I’m nonetheless so excited! Also, I don’t think I’ve ever read three books within 24 hours yet so today is going to be a day full of firsts! Funnily enough, I ended up with YA contemporary books only (more or less) but I swear this wasn’t intentional. Make sure to follow me on Twitter since this is the place where I’ll post all my updates!

Let me know if you participate in the Readathon so we can cheer each other! And don’t forget to have fun!!